Spiel gegen Bernau

Auch das zweite Aufeinandertreffen mit Lok Bernau binnen sieben Tagen war für unsere U14 nicht erfolgreich. Im Oberliga-Spitzenspiel untelagen die Brandenburger mit 50:71 und haben damit die Meisterschaftskrone (vorerst) aus den Händen gegeben. Das Team von Coach Sebastian Henning agierte mit angezogener Handbremse, nachdem man in der Vorwoche bei der Ostdeutschen Meisterschaft eine deutliche Niedelage gegen Bernau kassierte. Wohl zu stark war der Respekt vor dem größenmäßig überlegenen Bernauern. Jetzt jetzt es: Aufstehen und weiter um die Meisterschaft kämpfen. FIGHTING TEAM.