com_content.views.category.tmpl.blog.php override
com_content.views.category.tmpl.blog_item.php override

Erster Test der weiblichen U14 Volleyballerinnen des SFB gelungen

U14 weiblichAm ersten Spieltag der der U 14 weiblich, starteten  am 28.08.2014 in Brandenburg: Luisa Grabow, Geraldine Hinzpeter, Maja Herzog und Leonie Drabek   Als erstes ging es gegen die Mädels von Zepernick. Nach den ersten Aufschlägen lag die Schützlinge von John Schultheiß In Führung. Durch  Schwierigkeiten  in der Kommunikation hat die Mannschaft knapp 22 zu 25  den ersten Satz verloren. Der zweite Satz sollte besser und mehr Kommunikation laufen.

Weiterlesen...

com_content.views.category.tmpl.blog_item.php override

Neues Team mit starker Unterstützung des SC Potsdam

Wenn es an diesem Sonnabend in die 2. Saison der Regionalliga für die SFB- Volleyball- Frauen geht, dann geht zugleich ein großes Dankeschön der Brandenburger an den SC Potsdam, der mit der Delegierung von gleich drei Nachwuchskräften aus seinem Leistungszentrum entscheidend dazu beitrug, dass die Brandenburger in diesem Jahr wieder attraktiven Volleyball im Vergleich mit den besten Mannschaften der Länder Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt erleben können.

Weiterlesen...

com_content.views.category.tmpl.blog_item.php override

Knapp am Podest vorbei

Bei der Landesmeisterschaft im Beachvolleyball U 18 am Wochenende in Zepernick belegte Jody Heidel vom SFB 94 einen guten 4. Platz zusammen mit ihrer Partnerin Nina Gjorgijevska vom SC Potsdam. Das neu formierte Team startete nicht mit hohen Erwartungen, denn Nina Gjorgijewska startete nach einer längeren Verletzungspause erst vor kurzem wieder ins Training und Jody Heidel kämpfte noch mit den Nachwirkungen einer Grippe.
Umso größer war die Überraschung, als in der Vorrunde sogar der spätere Landesmeister und Titelverteidiger mit Svenja Guenzel und Nele Trobisch vom SC Potsdam besiegt wurde. Auch der Gegner im Spiel um Platz 3 konnte in der Vorrunde noch bezwungen werden. Insgesamt war der 4. Platz unter 8 Mannschaften eine beachtliche Leistung, auch wenn an die tollen Vorrundenspiele in der entscheidenden Phase nicht mehr angeknüpft werden konnte.

com_content.views.category.tmpl.blog_item.php override

Nordostdeutsche Meisterschaften der Senioren Ü 47

Am Samstag, dem 05.04. fanden in der Sporthalle am Wiesenweg die Nordostdeutschen Meisterschaften der Senioren Ü 47 mit Brandenburger Beteiligung statt. In dem Feld der Landesmeister und Vizemeister aus Berlin, Sachsen-Anhalt und Brandenburg hatte der SFB 94 mit seiner erst im letzten Jahr gegründeten Seniorenmannschaft der Ü 47 nur zu Beginn gegen die Mannschaft aus Atzendorf eine ernsthafte Chance. Danach zeigte sich, dass die erfahrenen Mannschaften die bessere Spielanlage hatten. Sieger des Turniers wurde Helios Berlin vor dem USV Halle. Der SFB 94 zeigte sich als guter Gastgeber und ließ allen anderen Mannschaften den Vortritt:). Am gleichen Tage spielten die Senioren der Ü43 des SFB die Nordostdeutsche Meisterschaft in Berlin. Gegen Teams mit ehemaligen Bundesligaspielern hatte man auch hier nur den Spaßfaktor als Ergebnis vorzuweisen.

Weiterlesen...

com_content.views.category.tmpl.blog_item.php override

Männliche U13 des SFB 94 erkämpft sich die Bronzemedaille bei Volleyball-Landesmeisterschaft

Am 30.03.14 richtet der SFB 94 e.V. die Endrunde der Landesmeisterschaft in der Altersklasse U13 männlich im Volleyball aus. Neben der eigenen Mannschaft waren weiterhin die Teams aus Königswusterhausen, Potsdam, Elsterwerda und Angermünde zu Gast. Im ersten Spiel des Tages gegen Königswusterhausen musste man sich mit 2:1 geschlagen geben. Im zweiten Gruppenspiel gegen Elsterwerdaer SV 94 I konnte man mit 2:0 siegen. Somit war der Einzug ins Halbfinal gesichert. Dort lieferte man sich einen spannenden Kampf gegen VC Potsdam-Waldstadt I. Hier unterlag man mit 2:1 und konnte im Anschluss nur noch um Platz 3 spielen. Gegen die zweite Vertretung vom VC Potsdam-Waldstadt gab es dann ein klares 2:0. Mit diesem Sieg konnten sich die Jungs die Bronzemedaille um den Hals hängen und haben sich für die Nordostdeutschen Meisterschaften qualifiziert. Wer ebenfalls gern Volleyball erlernen möchte, kann sich gern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Informationen einholen.

Es spielten: Jannes Fröhlich, Till Florin, Tim Ullrich, Richard Gripp, Hans Christian Inselmann, Justus Neu

Unterkategorien