die 1. Damen mit wichtigem Auswärtssieg

Im dritten Auswärtsspiel der Saison landeten die 1. Frauen des SFB 94 am Wochenende ihren ersten Auswärtssieg beim Marzahner VC. Mit 3:0 (-22; -23; -15) fiel der Sieg auch deutlich aus. Trainer Sykora zeigte sich danach auch sehr erleichtert.

„Die Mädels haben sich endlich für die harte Trainingsarbeit belohnt und das abgerufen, was sie drauf haben. Vor allem haben sie sich als geschlossenes Team präsentiert und auch deshalb verdient gewonnen.“, resümierte der Brandenburger Coach. 

 

Damit haben die SFB-Mädels nach ihrem letzten Auswärtsauftritt die richtigen Schlussfolgerungen gezogen, nachdem sich das gesamte Team nach der zuletzt gezeigten Leistung mit sich selbst auseinandersetzte.

Zu welcher Leistung die Mannschaft fähig ist, wenn einer für den anderen kämpft, zeigte sich in Marzahn dann auch gleich im ersten Satz. Der SFB ging sehr entschlossen in das Spiel und führte bereits mit 6:0. Starke Aufschlagserien, stabile Annahme und wichtige Punkte aus einer variablen Angriffsleistung waren die Grundlage für den ungefährdeten Satzgewinn.

 

Im 2. Satz kamen die Berliner etwas stärker ins Spiel, der Block konnte sich erst spät auf die nun aggressivere Spielweise einstellen. Letztlich entschied sich aber genau in diesem Satz das gesamte Spiel, weil die Mannschaft sich dagegen stemmte und dank guter Stimmung und starken Angriffen den Satz für sich entschied.

Die Berliner hatten dann im letzten Satz nichts mehr entgegenzusetzen. Dank einer großen Abwehrbereitschaft aller Spielerinnen, einer guten Abstimmung zwischen Zuspielerinnen und den Angreifern sowie einem starken Mittelblock wurde dieser Satz klar mit 25:15 gewonnen

 

Mannschaftskapitän Gina Schilke, erneut zum MVP gewählt, hob anschließend hervor, dass alle Mannschaftsteile ihre Leistung sofort abriefen.

So findet sich der SFB '94 nach nunmehr 5 Spielen auf Platz 6 der Regionalliga Nordost und das ist auch die Tabellenregion, in der man sich etablieren möchte.

Bereits am nächsten Spieltag, am 5. November, wird die Leistungsstärke des Teams erneut schwer geprüft, wenn der SV Braunsbedra als Spitzenteam der Liga zu Gast ist.  

 

besta

    

 

Fotos: K. Krist       

 

Der SFB '94 spielte mit:

Jody Heidel; Melina Wilke ; Beatrice Kujat;  Gina Schilke ; Sabrina Harnisch; Franca Grellmann ; Steffi Raddatz ; Lina Mischke; Alica Blecher ; Sarah Jeworski , Anett Engel; Jule Lehmann