Derby zum Jahresabschluss

An diesem Samstag treten die Oberliga-Basketballer der Baskets zum letzten Spiel des Jahres zum Havellandderby in Rathenow an. Auf die Fans beider Mannschaften wartet dabei ein echtes Topspiel. Die Gäste aus Brandenburg reisen als Tabellenführer nach zuletzt 4 Siegen in Folge nach Rathenow, die ihrerseits nach zwei sieglosen Spielen auf den vierten Tabellenplatz abgerutscht sind. Bei den Mannen um Trainer F. Schöttler werden alle Spieler bis auf den verletzten Spieler Nzana zur Verfügung stehen und die Vorfreude vor dem Spiel ist schon im Training spürbar. Kapitän Dignas dazu: „Man merkt einfach, dass jeder auch nach den anstrengenden vier Wochen immer noch auf dieses Spiel brennt. Wir wollen auch unseren 5. Sieg in Folge mit nach Brandenburg bringen.“ Die Rathenower werden bei ihren Fans Wiedergutmachung betreiben wollen, da sie nach ihrem starken Saisonstart nun sogar um den Einzug in die Aufstiegsrunde bangen müssen. Das wollen die Baskets verhindern. „Wir haben sie im Hinspiel klar geschlagen und haben unsere Mittel, wie wir dieses Spiel auch wieder dominieren können“, gibt sich Routinier Altenkirch selbstbewusst.

Danach können die Baskets über die Weihnachtsfeiertage und dem Jahreswechsel ein wenig durchschnaufen, ehe am 09.01.2016 das erste Spiel des neuen Jahres auf die Mannschaft wartet. Dort wartet kein Geringerer als der Zweitplatzierte und Staffelfavorit RSV Stahnsdort II auf die Baskets.