BasKids mit guten Prüfungsergebnissen

Am vergangenen Montag war Prüfungsstimmung für unsere U14. Fünf Spieler nahmen sich vor, das Basketballspielabzeichen in Bronze, zu erspielen. Zwei Spieler wollten die nächsthöhere Stufe erklimmen und die Bedingungen für das Silberabzeichen erfüllen. Anspruchsvoll war Beides und erforderte große Aufmerksamkeit.  Trainer und geladene Eltern waren begeistert vom Spiel ihrer Kinder. Was im Training hin und wieder leicht verspielt wurde, wurde heute ernsthaft erkämpft. Unter den Augen unserer Prüfungskommission Sascha und Max ging es ernsthaft an die Disziplinen im Dribbeln, Passen/Fangen, Standwurf und Korbleger. Die Bälle flogen passend in die Hände der Mitspieler, wurden gekonnt gefangen und gedribbelt und zahlreiche Körbe konnten gefeiert werden. Im abschließenden Spiel zeigten die Jungs ihr Spielverständnis und Freude am Basketballspiel. Trainerin Regina Fleischmann zeigte sich zufrieden bei der Übergabe der Abzeichen. Prüfer Sascha  gab neben lobenden Worten auch noch so manchen Tipp an die BasKids weiter. Die Jungs nahmen die neuen Informationen staunend auf. Das Interesse am Basketball ist bei allen Kindern da, bestätigten die Eltern und beim abschließenden Weihnachtskuchen besprachen alle die Anreise zum ersten Spiel nach Rathenow. Endlich dürfen sich die Spieler bei richtigen Gegnern ausprobieren.

 

Den Pokal für den MVP für regelmäßige Trainingsteilnahme erhielt in diesem Halbjahr 2012 Jannis Gädike, der im Kopf an Kopf Rennen mit Veit Siebert siegte.

Bronze haben erreicht: 
Stefan Spangenberg, Tim Liehmann, Tim Stieger, Sebastian, Jannis Gädike

Silber: 
Veit Siebert, Hannes Verse