com_content.views.category.tmpl.blog.php override
com_content.views.category.tmpl.blog_item.php override

Sportakrobaten als Bufdi’s

Wir, Sophia Klix und Josephine Thiele, leisten seit dem 01.10.2012 für 12 Monate unseren Bundesfreiwilligendienst bei den Sportfreunden Brandenburg 94 e.V. in Brandenburg an der Havel. Seit Jahren sind wir schon aktive Mitglieder und auch Trainerinnen im Verein, in der Sportart Akrobatik. Hauptsächlich arbeiten wir in Kitas und Schulen der Stadt Brandenburg, in denen wir den Kindern die Sportart Akrobatik näher bringen möchten. Aktuell sind wir in der Kita Knirpsentreff, Krugparkschule, Gebrüder Grimm- Grundschule, Konrad-Sprengel-Schule, Luckenberger Schule, Wilhelm-Busch-Grundschule, Klingenberg-Schule und in der Magnus Hoffmann Grundschule in Kirchmöser. Gerne möchten wir jedoch auch noch in den anderen Schulen und Kitas der Stadt Brandenburg AG’s durchführen, gemeinsam mit unserem Projekt der Aktion Mensch unter dem Motto „vom Ich zum Wir“, um noch mehr Kindern die kostenlose Möglichkeit zu bieten, Sport nach der Schule zu treiben.

Weiterlesen...

com_content.views.category.tmpl.blog_item.php override

Erstes Highlight im Jahr 2013 für die Akrobaten des SfB 94 e.V.

Am 20.01.2013 waren wir in Berlin beim Feuerwerk der Turnkunst. Dieses stand unter dem Motto " Next Generation", dieses versprach eine Vielfalt neuer und moderner Bewegungskünste, darunter z.B. Parkour, Free-Running oder Inlining. Alle waren sehr gespannt, was uns wohl dieses Jahr erwartet. Das Feuerwerk der Turnkunst begann mit der Vorstellung einer Lokalgruppe mit dem Namen „RokkaZ“. Einigen von uns war ein Teil dieser Gruppe schon bekannt, denn sie zeigten schon bei der Sportgala 2012 im Audimax in Brandenburg ihr großes Talent. Alle Künstler haben sich hervorragend präsentiert und jeden in der Halle begeistert, das Publikum bedankte sich stetig mit tosendem Applaus. Um 17.00 Uhr war die Vorstellung beendet, leider mal wieder viel zu schnell. Die Akrobaten des SfB 94 e.V. traten wieder die Heimreise an. Im Gepäck waren viele schöne und unglaublich atemberaubende Momente vom Feuerwerk der Turnkunst 2013.